Home Projekte Bilderbuch Links Termine Mitmachen City-Circle Partner Impressum  





Sie müssen den Flash-Player installiert haben.

   

Together e.V.

 


Das Netzwerk der
Blauen Herzen:

C.I.P. gGmbH

City Stiftung Berlin

Kinder
in Gefahr e.V.

Together e.V.

Das Blaue Herz

Bridge of hearts
 


2. und 3. Juli 2016

DELICANTO: „Hier isst die Welt“ bei der KPM

Unter dem Motto DELICANTO – „Hier isst die Welt“ fand am 2. und 3. Juli 2016 ein Ereignis der besonderen Art in der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) statt. Unter Federführung der City Stiftung wurde in Zusammenarbeit mit Mitgliedern aus dem Deutschen Bundestag ein weltoffener Dialog der Nationen und Generationen initiiert, bei dem der kulturelle Austausch und kulinarische Traditionen im Mittelpunkt stand. Die gemeinnützige Initiative Together e.V. steuerte im Zeichen des Blauen Herzens ein buntes Kinderprogramm mit Theo Tintenklecks bei.


Die Besucher konnten „Kulinarisches“ und „Kultur“ aus vielen Ländern der Welt kennenlernen. Fast 50 in Berlin ansässige Botschaften präsentieren auf einem großen „Marktplatz der Nationen und Generationen“ ihre unterschiedlichen Besonderheiten. Organisiert wurde das bunte Geschehen von Thilo-Harry Wollenschlaeger.


Ziel war es, gemeinsam mit den Botschaften, das pulsierende Leben der Hauptstadt mit dem kosmopolitischen Flair von Menschen aus verschiedenen Kontinenten zu einem farbenfrohen Mosaik zusammenzuführen.


Jörg Woltmann(3.v.r.) ließ es sich als Hausherr nicht nehmen, die Diplomaten und alle anderen Gäste persönlich bei der KPM zu begrüßen. Ihm zur Seite standen Johannes
Selle, MdB, der Parlamentarische Referent Andreas Jahn und Siegfried Helias von Together e.V. (v.r.n.l.)


Alle Besucher/Innen konnten sich bei individuellen Sonderführungen von der Qualität und Leistungsfähigkeit der KPM überzeugen.


Vor der Bühne...


...und darauf begeisterten Sänger, Musiker und Tänzer...


...das Publikum,


...zu dem auch manch geheimnisvolle Schöne zählte.


Theo Tintenklecks lud die Kinder nicht nur zu Spiel und Spaß ein, sondern auch, um gemeinsam einen schmackhaften Salat zu bereiten. Das kulinarische Motto lautete „Bunt und Gesund“. Geschmeckt hat es hinterher Groß und Klein.


Auftakt am Sonntag war ein internationales Frühstück zu dem vor allem Flüchtlingsbetreuer/innen und die ihnen anvertrauten Familien eingeladen wurden.


Die Gastgeber freuten sich über den Erfolg: KPM-Alleininhaber Jörg Woltmann, Johannes Selle, MdB, Andreas Boelhke und Claudia Lutz von der City Stiftung Berlin, Andreas Jahn, Parlamentarischer Referent im Deutschen Bundestag und Siegfried Helias von Together e.V.
(v. r. n. l.).

Fotos: Jacob, Sendel, Together e.V.

zurück zur Bilderbuchseite